Informatik-Vorkurs

Der Vorkurs Informatik richtet sich an alle Studienanfänger*innen aus Elektrotechnik, Embedded Systems, Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik.

Der Kurs gibt einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen der Informatik, die in den Vorlesungen des Grundstudiums weiter vertieft werden.

Beginnend mit den ersten Rechnern des 18. Jahrhunderts startet der Kurs mit einem Exkurs in die Geschichte und zeigt, dass viele Entwicklungen von damals auch heute noch in unseren Computern verbaut sind – nur stark miniaturisiert. Im Gegensatz zur Software: Betriebssysteme und Programmierung werden immer komplexer, die Bedienung von Rechnern immer leichter. Mit dem digitalen Zeitalter hielten bits und bytes Einzug. Sie bilden die Grundlagen des heutigen elektronischen Rechnens und werden vielleicht in 50 Jahren durch Qubits als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts abgelöst.

Basierend auf heutigen Prozessoren informiert der Vorkurs über deren Entwicklung und technische Grenzen und zeigt elementare digitale Schaltungen. Heutige Rechnersysteme werden immer kleiner. Der Kurs stellt den Raspberry Pi als universelle Entwicklungsplattform vor. Solche Rechnerplattformen sind heute in vielen Produkten enthalten, u.a. in Produktionsmaschinen, Luft-und Raumfahrt oder Automobil.

Ein Programm zu schreiben gehört zu den Grundfähigkeiten jedes Ingenieurs. Heute werden verschiedenste Programmiersprachen und -techniken zweckgebunden eingesetzt. Im Rahmen des Vorkurses werden die grundlegenden Programmbestandteile erläutert und eine Auswahl der wichtigsten Algorithmen am Beispiel einer der wichtigsten Programmiersprachen unserer Zeit erläutert – Python.

Ziel:
Ziel dieses Kurses ist es, Grundlagen der Informatik zu vermitteln um Lücken der verschiedenen Kenntnisstände zu schließen und gut vorbereitet ins Studium zu starten.

Umfang: 18 Unterrichtseinheiten in 3 Tagen

Kursinhalte:

  • Verständnis von Computern, Digitaler Systeme und Rechnerarchitekturen, Grundlagen Betriebssysteme, Netzwerke, Internet
  • Grundlagen Digitaltechnik: vom Bit zum Prozessor, elementare Digitalschaltungen
  • Prozessoren und Architekturen
  • Single-Board Computing am Beispiel des Raspberry PI
  • Einführung in die Programmierung: grundlegende Programmkonstrukte
  • Programmierparadigmen: funktional vs. objektorientiert
  • Beispiele elementarer Algorithmen mit Python 3

Termine und Anmeldung:

02.11.-04.11. – Informatik-Vorkurs

Bitte beachten Sie auch die Kurstermine im Rahmen des Dualen Vorbreitungsstudiums!


Wichtige Hinweise:

  • Bitte bringen Sie zu diesem Kurs Ihren eigenen Laptop mit.
  • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Und noch ein Tipp: Etwa 50% der Ausbildungsunternehmen übernehmen (anteilig) die Kurskosten. Und fast alle Unternehmen stellen ihre Studierenden frei, sodass keine Urlaubstage für den Kurs genutzt werden müssen. Fragen Sie doch einfach bei Ihrem Vorgesetzten nach.

Das IWT behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen triftigen Gründen ein Seminar abzusagen. Es behält sich weiter vor auch kurzfristig einen Dozenten zu ersetzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur bei schriftlicher Abmeldung bis zum Anmeldeschluss die Teilnahmegebühr erstattet bzw. nicht fällig wird. Die weiteren Stornobedingungen finden Sie in unseren AGB.


Haben Sie Fragen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Petra März
Projektassistenz Weiterbildung & Wissenstransfer
+ 49 (0)7541 40294 – 22
maerz@iwt-bodensee.de