Institut für Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer

Das IWT – Institut für Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des Vereins der Förderer und Alumni der DHBW Ravensburg e.V. und der Forschungs- und Innovationszentren gGmbH der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW).

Das IWT ist Teil des Steinbeis-Verbunds und hat damit Zugriff auf ein weites Netzwerk an Experten im Bereich Technik und Innovation. Mitgliederorganisationen im Steinbeis-Verbund qualifizieren, vernetzen und entwickeln gemeinsam mit Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Aktuelles

Dürfen wir vorstellen: “Innovationsnetzwerke beim IWT”

Beim IWT hat sich das Management von Innovationsnetzwerken in den letzten Jahren zu einem wichtigen Geschäftsbereich entwickelt. Die Netzwerke werden vom zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Ministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert und stärken die Innovationskraft des deutschen Mittelstands. Ziel des Programms ist es, gerade kleinere Unternehmen hinsichtlich Forschung und Entwicklung, auch mit Fördermöglichkeiten,…

Vernetzung als Grundlage für erfolgreiche Innovationen

IWT bei der ZIM-Netzwerk Jahrestagung des BMWK Am 09. und 10. November fand beim Ministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) in Berlin die Jahrestagung und der Erfahrungsaustausch der ZIM-Netzwerkmanager statt. Die Innovationsnetzwerkmanager Harsh Sheth (Innovationsnetzwerkmanager von VOLKER) und Matthias Karl (Innovationsnetzwerkmanager von SmartShip) nahmen diese Möglichkeit gemeinsam mit dem Bereichsleiter Dr. Kris Dalm wahr und…

Über ALFRIED

In einem Erklärvideo zeigen wir Ihnen kurz und knapp was wir im Projekt ALFRIED eigentlich alles machen. Für weitere Informationen besuchen Sie uns gerne auf www.alfried.net oder schreiben Sie und eine Mail an Frau Larissa Graf, graf@iwt-bodensee.de

Unsere Fachbereiche

Digitalisierung in der Mobilität

Der Bereich “Digitalisierung in der Mobilität” beschäftigt sich mit Themen rund um die Mobilität der Zukunft und teilt sich in folgende Rubriken: 1. Industrie und Forschungsprojekte: In dieser Rubrik liegt der Fokus auf der Kooperation von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), Forschungseinrichtungen und Hochschulen in Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten (FuE-Projekten). Die Stärken der Teilnehmer…

Weiterbildung

Die Investition in die Weiterbildung der Mitarbeiter ist der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherung eines Unternehmens. Alle Weiterbildungen und Workshops finden als Präsenzveranstaltung statt, um Networking zu unterstützen und Zusammenarbeit zwischen Unternehmen unterschiedlicher Branchen zu fördern…

Veranstaltungen

Veranstaltungsort DHBW Ravensburg – Campus Friedrichshafen

Gerade beim Entwickeln von Weltraumteleskopen betreten Ingenieure wieder und wieder Neuland. Hierbei sind viele relevante Aspekte zu beachten, wobei gerade der mechanischen Struktur eine besondere Rolle zukommt. Denn diese hält das Teleskop in einer unwirklichen Umgebung und hohen Lasten aufgrund des Startes nicht nur zusammen, sondern ermöglicht erst einen entsprechenden Betrieb. Dieser Vortrag fokussiert sich…

Basiszertifikat im Projektmanagement der PM-ZERT

14.03.2023 - 27.04.2023
17:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort DHBW Ravensburg – Campus Friedrichshafen

Das Institut für Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer an der DHBW Ravensburg (IWT Wirtschaft und Technik GmbH) bietet die Durchführung eines Vorbereitungskurses mit anschließender Prüfung durch die PM-ZERT an, nach deren erfolgreichem Bestehen das Basiszertifikat im Projektmanagement der PM-ZERT (Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.) erteilt wird. Mit diesem Zertifikat gelingt der Nachweis,…

Veranstaltungsort RITZ Regionales Innovations- und Technologietransfer Zentrum

Vorgestellt wird ein Projekt, das die DHBW Friedrichshafen und die ZF Friedrichshafen seit 2017 gemeinsam durchführen: das ZF-DHBW Innovation Lab. Dabei entwickeln Studierende verschiedener Studiengänge eine Kleinflotte autonomer Modell-Trucks. Seit 2007 waren bzw. sind ca. 130 Studierende daran beteiligt. Die Studierenden entwickeln dabei autonome Teilfunktionen bzw. Assistenzsysteme, die in heutigen Fahrzeugen bereits verfügbar oder in…