Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

05. November 2019 | In einem Tag zur ersten Windows Anwendung

Dienstag, 05.11.2019
09:00 - 17:00 Uhr
450,00 

Lernziele

  • Grundlagen der Programmierung
  • Quellcode verstehen
  • Vorbereitung für Industrie 4.0 / Digitalisierung
  • Anwendungen in der Microsoft Windows-Umgebung erstellen

Anwendungsfeld

Der vermittelte Inhalt dient in erster Linie dazu, Quellcode und die Erstellung eines Computerprogramms zu verstehen – Im Zeitalter von Industrie 4.0 und Digitalisierung eine unverzichtbare Fähigkeit. Die Teilnehmer werden nach diesem Kurs außerdem in der Lage sein, selbstständig einfache Anwendungen zu entwickeln.

Anforderungen

  • Für dieses Seminar wird ein Laptop benötigt, bitten bringen Sie ihr eigenes Gerät mit. Dieses sollte einen 1,8 GHz Prozessor, 2 GB RAM und noch ca. 10 GB freien Platz auf der Festplatte haben.
  • Sie benötigen Microsoft Visual Studio 2019 Community. Die Software können Sie im Vorfeld auf Ihren Laptop installieren, diese ist hier kostenfrei zum Download erhältlich.

Seminarinhalt im Detail

Der Fokus des Seminars liegt auf der angewandten Informatik mit dem Ergebnis, Industrie 4.0- und Digitalisierungslösungen verstehen und nachvollziehen zu können. Dabei programmieren die Teilnehmenden unter Anleitung selbstständig Windows-Oberflächen und -Tools mit der Programmiersprache Visual Basic.NET (VB.NET) in der Microsoft Visual Studio Entwicklungsumgebung. Angefangen mit den Grundlagen der Programmierung wird bereits in der ersten Stunde die erste eigene Anwendung programmiert. Am Ende des Seminars können die Teilnehmenden selbstständig einfache Anwendungen im Bereich Windows-Oberflächen umsetzen sowie Quellcode lesen und verstehen. Das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis wird in etwa Eins zu Drei sein.

Damit Sie als Teilnehmerin oder Teilnehmer all Ihre Fragen beantwortet bekommen, ist die Gruppengröße des Seminars auf maximal 15 TeilnehmerInnen begrenzt.
So profitieren Sie von einer individuelleren Betreuung durch den Trainer.

Trainer

Kris Dalm

Berufliche Erfahrung

  • Dozent DHBW Ravensburg für Informatik und Projektmanagement
  • Projektleitung Forschungsprojekt Lernfabrik Fallenbrunnen
  • Testentwicklung und -Programmierung bei Liebherr
  • Programmieren von Testeinrichtungen für Smartphones bei Nokia
Akademischer Werdegang

  • Master of Business Administration, Business School Kempten
  • Bachelor of Engineering Mechatronik, HS Augsburg

Alles Wichtige im Überblick

Termin: 05.11.2019, 09.00 – 17.00 Uhr

Anmeldefrist: 29.10.2019

Zielgruppe: Personen, die noch keine Kenntnisse im Bereich Programmierung haben.

Ort: Duale Hochschule Baden-Württemberg, Campus Friedrichshafen

Teilnahmegebühr:

Wichtiger Hinweis für DHBW-Studierende: Informieren Sie sich über die Möglichkeit der Kostenübernahme oder Beteiligung bei Ihrem Partner-Unternehmen.


Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes Lernfabrik Fallenbrunnen

Das IWT behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen triftigen Gründen ein Seminar abzusagen. Es behält sich weiter vor auch kurzfristig einen Dozenten zu ersetzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur bei schriftlicher Abmeldung bis zum Anmeldeschluss die Teilnahmegebühr erstattet bzw. nicht fällig wird. Bei späterer Abmeldung wird die Teilnahmegebühr zur Hälfte fällig.

Tickets

Tickets are not available as this Veranstaltung has passed.

Details

Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

IWT Sarah Gander
Telefon:
+ 49 (0)7541 40294 - 13
E-Mail:
gander@iwt-bodensee.de
Website:
iwt-bodensee.de

Veranstaltungsort

DHBW Ravensburg – Campus Friedrichshafen Neubau
Fallenbrunnen 13
Friedrichshafen, 88045 Deutschland